Pancakes in Thailand – Zubereitung und Varianten

Pancake-Stand, Thailand

Pancake-Stand, Koh Phangan, Thailand

Pancakes – Frühstück oder Happen zwischendurch

Anzeige

Booking.com

Pancakes schmecken sooo köstlich, und die meisten Touristen in Thailand lieben sie, entweder zum Frühstück oder als süßen oder auch herzhaften Happen zwischendurch.

Ein wenig gleichen die Pancakes in Thailand den hierzulande bekannten und aus Frankreich stammenden Crêpes. Die flüssige Pancake-Masse wird ebenfalls auf einer heißen Platte hauchdünn glatt gestrichen, gewendet, gebraten, mit allerlei Zutaten bestückt und anschließend zusammengeklappt. Im Unterschied zur Crêpe- enthält die Pancake-Mischung allerdings mehr Mehl. Daher ist der Pancake-Teig fluffiger und luftiger als der Teig einer Crêpe.

In Thailand werden Pancakes in Garküchen an beinahe jeder Straßenecke zubereitet und verkauft. Wer es süß mag, hat bei der Zusammenstellung der Zutaten für die Füllung die Qual der Wahl. Da gibt es Pancakes mit Apfel und Nutella, mit Apfel und Honig, mit Banane und Zimt, mit Banane und Nutella oder wahlweise mit Erdnussbutter. Es gibt Füllungen mit gemischten Früchten wie beispielsweise "Ananas-Erdbeer" oder wahrhafte Kalorienbomben, gefüllt mit Kokosraspeln, Nutella und Erdnussbutter. Herzhafte Pancake-Varianten sind "Tunfisch, Ei, Zwiebel", "Käse, Ei" oder von allem etwas: "Tunfisch, Käse, Ei, Zwiebeln". Je nach Variante kosten Pancakes in Thailand zwischen 30 und 70 Baht (0,70 bis 1,60 Euro).

Für viele Touristen aus anderen Kontinenten bieten Pancakes in Thailand zum Frühstück eine willkommene Abwechslung. Da die Thais wie viele andere Asiaten meist Reissuppe oder Wokgerichte frühstücken, ist das Frühstück für europäischen insbesondere deutschen Geschmack eher einseitig. Mit Ausnahme von Scheibletten und Ham aus der Plastikpackung gibt es in Thailand – abgesehen von größeren und teureren Hotels * – meist weder Wurst noch Käse zum Frühstück. Bleiben also nur Eierspeisen wie Spiegelei, Rührei oder Omelette, (meist süßer) Toast mit Marmelade, French Toast – oder eben Pancake.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Top-Empfehlung für Reisen: Weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der Santander 1PlusCard ✓ (Fremdgebühren werden ebenfalls erstattet!)
  • Santander 1PlusCard