Tuk Tuks in Thailand – Beliebte Verkehrsmittel

Tuk Tuk, Thailand

Tuk Tuk in Bangkok

Mit dem Tuk Tuk schneller durch Bangkoks Straßen

Anzeige

Booking.com

In thailändischen Großstädten wie Bangkok und Chiang Mai sind sie die Könige der Straßen. Wenn im Straßenverkehr gar nichts mehr geht, wenn kein Auto, kein Bus, kein Taxi mehr vorwärts kommt, dann trumpfen sie auf mit ihren flotten, dreirädrigen Vehikeln. Geschickt und wendig schlängeln sich Bangkoks und Chiang Mais Tuk-Tuk-Fahrer durch beinahe jeden Stau. Schon allein deswegen zählen Tuk Tuks wie Mopeds zu den beliebtesten Verkehrsmitteln in Thailand.

Für Touristen sind Fahrten mit dem Tuk Tuk vielerorts ein Abenteuer. Insbesondere in der 15-Millionen-Stadt Bangkok. Hat man erst einmal Platz genommen auf einer der schmalen Bänke hinter dem Fahrer, heißt es gut festhalten. Mit rasender Geschwindigkeit (sofern die Verkehrslage es zulässt) und laut knatterndem Motor geht's mitten rein in den tosenden Verkehr und in die Abgaswolken. Mulmig kann einem schon werden bei so einer Fahrt, besonders dann, wenn das Tuk Tuk hinter oder neben einem der zahlreichen Lastwagen oder Busse zum Stehen kommt. Da Tuk Tuks sehr niedrig sind und man als Fahrgast nur wenige Zentimeter über dem Asphalt sitzt, wirken die Reifen größerer Fahrzeuge wie Giganten. So hat man schnell das Gefühl, leicht unter die Räder zu kommen.

Doch wird sind zufrieden. Heute hat es unser Tuk-Tuk-Fahrer in Bangkok wieder einmal geschafft, eine Lücke im Stau zu finden. Jetzt knattern wir die Silom Road entlang. Unser König der Straßen drückt permanent auf die Hupe. Wir kommen bestens voran. Nur noch wenige Meter, dann haben wir unser Ziel erreicht: das Montien Hotel * gleich vis-à-vis vom Nachtmarkt. Unser Tuk-Tuk-Fahrer lässt uns aussteigen, und wir sind heilfroh, unser Schicksal wieder selbst in die Hand nehmen zu können.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Top-Empfehlung für Reisen: Weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der Santander 1PlusCard ✓ (Fremdgebühren werden ebenfalls erstattet!)
  • Santander 1PlusCard