31 Tage Thailand und kein Visum – Und nun?

Visum, Thailand

Reisepass mit Thailand-Visum. Foto: bezikus/123rf.com

31 Tage Thailand ohne Visum – Stress beim Abflug

Anzeige

Booking.com

Die Aufregung ist groß. Das Bodenpersonal auf einem der Berliner Flughäfen sperrt sich dagegen, uns einzuchecken. Grund: Wir haben für unseren genau 31-tägigen Thailand-Aufenthalt kein Visum.

In der Tat ist es so, dass bei einer mehr als 30-tägigen Aufenthaltsdauer im Land ein so genanntes Tourist Visa benötigt wird. Doch hatte ich mich zuvor bei der Königlich Thailändischen Botschaft in Berlin erkundigt. Dort hieß es, dass wir uns wegen des einen Tages keine Gedanken zu machen bräuchten und kein Visum für die 31 Tage benötigten. Man wies uns jedoch darauf hin, das beim Rückflug vor Ort möglicherweise 500 Baht (knapp 13 Euro) Strafe für die Überschreitung der maximal zulässigen Aufenthaltsdauer fällig würden. Auf die Aussage der Botschafts-Mitarbeiterin hatten wir uns dann auch verlassen und stehen nun völlig perplex am Check-in-Counter.

Die Dame am Schalter will sich nicht überzeugen lassen, sagt, wenn die thailändischen Behörden uns nicht einreisen ließen und zurück schickten, müsse die Fluggesellschaft für die Rückreisekosten aufkommen. Ich bitte darum, kurz die Königliche Thailändische Botschaft anzurufen, um den Fall schnellstmöglich zu klären. Stattdessen aber werden Telefonate zu anderen Abteilungen und Mitarbeitern der Fluggesellschaft geführt. Nach einer halben Stunde Diskussion lässt man uns endlich durch. Wir atmen auf.

In Ausnahmefällen wie dem unseren sollten Betroffene unbedingt rechtzeitig vor Abreise selbst noch einmal die thailändische Botschaft (siehe unten) sowie die jeweilige Fluggesellschaft konsultieren, um sich in punkto Visum und Einreisebestimmungen abzusichern!

Thailand – Touristen-Visum 60 Tage gültig

Auf unserer Rückreise gut vier Wochen später verläuft auf dem Suvarnabhumi Airport in Bangkok dann alles reibungslos. Bei der Passkontrolle stellen die Beamten zwar fest, dass wir kein Visum haben, doch hinsichtlich der eintägigen Fristüberschreitung heißt nur lapidar: "Only one day". Strafe müssen wir keine bezahlen, doch werden wir zu einem separaten Schalter beordert, wo unsere Pässe abgestempelt werden.

Wer sich Stress bei der Einreise beziehungsweise beim Abflug ersparen möchte, sollte sich vor Abflug das je nach Aufenthaltsdauer erforderliche Visum besorgen. Das Tourist Visa ist 60 Tage gültig, das Non Immigrant Visa 90 Tage.

Grundsätzlich ist für Thailand ein Reisepass erforderlich, der am Tag der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig zu sein hat, außerdem ein bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket.

Verbindliche und aktuelle Aussagen zu Visa-Angelegenheiten und zu Preisen erteilt die Königlich Thailändische Botschaft in Berlin (Telefon: 030 7948 10).

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Top-Empfehlung für Reisen: Weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der Santander 1PlusCard ✓ (Fremdgebühren werden ebenfalls erstattet!)
  • Santander 1PlusCard