Koh Chang Strände – White Sand Beach, Lonely Beach, Klong Phrao Beach

Die schönsten Strände auf Koh Chang

Anzeige

Booking.com

Die schönsten und beliebtesten Strände auf Koh Chang (Ko Chang) liegen an der Westküste. Die meisten von ihnen haben hellen Sand, fallen flach ab und werden von Kokospalmen und Bäumen gesäumt. Im nördlichen und mittleren Teil befinden sich die beiden großen Urlaubsstrände White Sand Beach und Klong Prao Beach, die das Inselzentrum bilden.

Weiter südlich folgen der nördliche und südliche Kai Bae Beach, der vor allem bei Backpackern beliebte Lonely Beach sowie der ruhige und abgelegene Bailan Beach. Des Weiteren gibt es noch einige kleinere Strände auf Koh Chang, die zum Teil nur zu Fuß, mit dem Moped oder Boot erreichbar sind. An den weiter oben genannten größeren Stränden finden sich Resorts und Bungalows * aller Preisklassen. Ausführliche Beschreibungen sämtlicher Strände auf Koh Chang findet ihr weiter unten.

An der Ostküste von Koh Chang sind die Strände weniger attraktiv. Dennoch verbringen hier viele Thais ihre Ferien. Zu Festen und Feiertagen, besonders Weihnachten und Silvester, können die Unterkünfte * auf der gesamten Insel knapp werden.

Hinweis in puncto Sandfliegen: Viele Touristen meiden Koh Chang und die umliegenden Inseln wie Koh Mak und Koh Kood nach wie vor wegen Sandfliegen-Gefahr. Bei meinem vierwöchigen Aufenthalt in den Monaten Januar und Februar hatte ich auf keiner der Inseln Probleme mit Sandfliegen.

White Sand Beach (Hat Sai Khao) auf Koh Chang

White Sand Beach Resort, Koh Chang

White Sand Beach Resort auf Koh Chang

Der etwa zweieinhalb Kilometer lange White Sand Beach (auch Hat Sai Kao) im Norden der Westküste von Koh Chang besticht durch seine Weite. Bei Ebbe ist der White Sand Beach im mittleren und südlichen Teil bis zu 80 Meter breit und eignet sich daher hervorragend für Strandspaziergänge und Beachvolleyball. Der White Sand Beach hat feinkörnigen, gelblich-bräunlichen Sand und fällt flach ab. Daher ist der Strand auch bei Familien mit Kleinkindern beliebt. Der White Sand Beach besteht aus einem ruhigen nördlichen Teil mit dem White Sand Beach Resort *, einem mittleren, quirligen Teil mit teilweise größeren Hotelanlagen *, Restaurants und Bars sowie einem südlichen, zum Ende hin steinigen Strandabschnitt.

Der nördliche, ruhige Abschnitt des White Sand Beach ist je nach Ebbe oder Flut zwischen etwa zehn und 50 Metern breit. Das Hinterland ist gebirgig und dicht mit Regenwald bewachsen. Das White Sand Beach Resort * erstreckt sich an dem von Palmen und Bäumen dicht gesäumten Strandabschnitt über eine Länge von etwa 500 Metern. Die Hälfte der einfach ausgestatteten Bungalows liegt direkt in erster Strandreihe, nur wenige Meter vom Wasser entfernt. Im hinteren Teil der Anlage herrscht Dschungel-Flair. Die Bungalows stehen teilweise auf Stelzen und grenzen direkt an den Regenwald. Das White Sand Beach Resort eignet sich insbesondere für Urlauber, die Ruhe suchen und einen zehn- bis 15-minütigen Fußmarsch am Strand entlang bis zum Inselzentrum nicht scheuen.

Etwas südlich des White Sand Beach Resort beginnt die Backpacker-Meile. Vier urige Gästehäuser auf Pfählen mit teilweise bunt bemalten Holzhütten und windschiefen Bretterbuden stehen ebenfalls direkt am Wasser. Ihre Namen lauten Independant Bo, Aylamean Bungalow, Banana Resort und Star Beach. Mittendrin in der Backpackermeile befindet sich das Rock Sand Beach Resort mit einer erhöhten Restaurant-Terrasse und schöner Aussicht aufs Meer und die Sonnenuntergänge.

White Sand Beach, Zentrum

Der zentrale Abschnitt des White Sand Beach

Wenige hundert Meter nach dem Rock Sand Beach Resort in südlicher Richtung beginnt mit dem KC Grande Resort & Spa * der quirlige und bei Ebbe bis zu etwa 80 Metern breite zentrale Strandabschnitt des White Sand Beach. Hier befinden sich auch zwei so genannte Walk Ways, von denen man vom Strand zur Hauptstraße mit Restaurants, Bars, Garküchen, Geschäften, Tattoo-Studios, Reisebüros und Supermärkten gelangt. Die moderne und leicht klobige Bauweise des KC Grande Resorts ist Geschmackssache, passt aber nicht in die ansonsten schöne und grüne Strandlandschaft.

Richtung Süden folgen nun dicht an dicht eine Reihe weiterer Resorts *, Bars und Strandrestaurants. Tagsüber stehen die Liegen unter Schatten spendenden Bäumen nah beieinander. Dennoch: Auch hier, im quirligsten Abschnitt des White Sand Beach, ist es - verglichen mit einigen Stränden auf Phuket oder Koh Samui - relativ ruhig. Das Nachtleben spielt sich einige Meter weiter oberhalb des Strandes an der Hauptstraße ab. Leider gibt es auch hier - etwas weiter südlich - Rotlicht-Lokale.

White Sand Beach, südlicher Abschnitt

White Sand Beach, südlicher Abschnitt

Der südliche Abschnitt des White Sand Beach ist zum Ende hin steinig. Beim Restaurant Thor's Palace (sehr empfehlenswert) endet der Sandstrand. Weiter geht es einige Stufen hinauf zu einem Walk Way. Von oben bietet sich eine fantastische Aussicht auf das Meer und den White Sand Beach. Oberhalb der Felsen finden sich das Koh Chang Grand View Resort * und das Chang Buri Resort & Spa *.

Am White Sand Beach gibt es Unterkünfte aller Preisklassen. Die Palette reicht von einfachen Hütten über Bungalows mit Klimaanlage bis hin zu größeren Hotelkomplexen wie das KC Grande Resort * (Preise 36 bis 164 Euro). Empfehlenswert im nördlichen, ruhigen Teil ist das White Sand Beach Resort * (Preise ab 30 Euro), im zentralen Teil das Koh Chang Kacha Resort and Spa * (Preise: 31 bis 69 Euro). Weitere Unterkünfte findet ihr in der Hotelübersicht *.

Essen am White Sand Beach

Restaurant, White Sand Beach, Koh Chang

Pen's Restaurant am White Sand Beach

Unsere Favoriten unter den Restaurants am White Sand Beach sind das "Rock Sand" und "Pen's" im nördlichen bzw. zentralen Strandabschnitt sowie "Thor's Palace" am südlichen Ende des Strandes. Im "Rock Sand" mit großer Holzterrasse ist besonders der Fried Fish mit schwarzem Pfeffer und Knoblauch zu empfehlen. Der Fisch war knusprig, vorfilettiert und hätte auch für zwei gereicht. Preis: 380 Baht (8,50 Euro). Gängige Hühnerfleisch-, Rind- und Gemüsegerichte kosten im "Rock Sand" zwischen 100 und 160 Baht (2,20 bis 3,60 Euro). Das "Pen's" hat nur eine Hand voll Tische am Strand, einige weitere im Restaurant und besticht durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Tom-Yum-Suppe war köstlich, ebenfalls alle von uns probierten Fleisch- und vegetarischen Gerichte (Preise im Durchschnitt zwischen 80 und 120 Baht / 1,80 bis 2,70 Euro, Küche geöffnet bis 20.30 Uhr/21 Uhr).

Im "Thor's Palace" am äußersten Ende des Strandes kommt exzellentes Essen auf den Tisch. Empfehlenswert sind Seafood oder Beef Pad Cha (Meeresfrüchte oder Rind mit gelben Chilischoten, Zitronenblättern und Kräutern für 190 Baht / 4,25 Euro und Red Curry Cream mit Gemüse und Fleisch nach Wahl für 160 Baht / 3,60 Euro). Long Drinks und Cocktails wie Gin Tonic, Bloody Mary und Hurricane Punch mit Passionsfrucht kosten bei "Thor's" zwischen 180 und 220 Baht (4 bis 4,90 Euro).

Fotos vom White Sand Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie, bei YouTube unser Video White Sand Beach Koh Chang.

Klong Prao Beach (Khlong Phrao Beach) auf Koh Chang

Der Klong Prao Beach ist mit insgesamt dreieinhalb Kilometern der längste Strand auf Koh Chang und liegt südlich des White Sand und Pearl Beach an der Westküste der Insel. Durch zwei Flussmündungen – einmal im Norden in Höhe des Dorfes Ban Chivit und einmal südlich des Centara Koh Chang Tropicana Resorts * – wird der Klong Prao Beach in insgesamt drei Strandabschnitte unterteilt. Alle drei Abschnitte werden von Kokospalmen und Bäumen gesäumt und erreichen bei Ebbe mitunter Breiten von 60 bis 80 Metern. Wer ausgedehnte Strandspaziergänge mag, ist am Klong Prao Beach richtig.

Klong Prao Beach Nord (Chai Chet)

Klong Prao Beach Nord, Chai Chet, Koh Chang

Klong Prao Beach, nördlicher Strandabschnitt

Der nördliche Teil des Klong Prao Beach (auch Chai Chet genannt) ist ca. zwei Kilometer lang und damit der längste Strandabschnitt. Chai Chet liegt in einer leicht geschwungenen Bucht mit hellem Sand und gleicht mit seinen zahlreichen Kokospalmen stellenweise einem Bilderbuchstrand. Das Wasser ist flach und klar und eignet sich daher auch zum Plantschen und Spielen für Kleinkinder.

Einer der Zufahrtswege zum Chai Chet Beach befindet sich an der Hauptstraße in Höhe des Coconut Beach Resorts * und dem angrenzenden stilvollen Sabay Restaurant. Am Chai Chet bzw. nördlichen Klong Prao Beach gibt es eine Reihe mittelpreisiger Resorts, darunter das Koh Chang Paradise Resort *. Richtung Süden prägen unbebaute Strandabschnitte das Bild. Kurz vor der Flussmündung bei Ban Chivit nimmt der Strand an Breite zu. Hier befindet sich der Sunset Beach, ein Privatstrand des etwa 400 Meter landeinwärts am Fluss gelegenen Aana Resort & Spa *.

Am Sunset Beach bietet sich die Möglichkeit, - je nach Gezeiten - per Boot, watend oder schwimmend auf die gegenüberliegende Seite der Flussmündung und damit zum mittleren Abschnitt des Klong Prao Beach zu gelangen. Die Überfahrt mit dem Longtailboot kostet pauschal 50 Baht.

Mittlerer Klong Prao Beach

Klong Prao Beach, mittlerer Abschnitt

Klong Prao Beach am Centara Resort*

Der circa ein Kilometer lange mittlere Klong Prao Beach ist ebenfalls flächenweise unbebaut, weitgehend ruhig und bietet auch Unterkünfte für Backpacker. Beliebt bei Rucksackreisenden sind insbesondere die KP Huts. Einige der auf Pfählen erbauten urigen Holzhütten stehen in der ersten Strandreihe.

Das Hinterland des Strandes ist mit Regenwald und Kokosplantagen bewachsen. Leider liegen am mittleren Klong Prao Beach an den unbebauten Stellen mitunter Abfälle und Plastikmüll.

Nicht ganz so einsam wie das nördliche ist das südliche Ende des mittleren Klong Prao Beach. In Höhe des Barali Beach Resorts & Spa * und des Centara Koh Chang Tropicana Resorts * nehmen die Infrastruktur und auch die Breite des Strandes (bis 80 Meter) zu. Am Centara Resort endet der mittlere Abschnitt des Klong Prao Beach an einer weiteren Flussmündung. Bei Ebbe lässt sich diese leicht und beinahe trockenen Fußes in Richtung südlicher Klong Prao Beach überqueren.

Klong Prao Beach Süd

Klong Prao Beach, südlicher Abschnitt

Klong Prao Beach, südlicher Abschnitt

Am mit Palmen und Bäumen dicht gesäumten nördlichen Ende des südlichen Klong Prao Beach folgen einige Resorts * mittlerer Preisklasse. Beliebt im Zentrum des Strandabschnitts sind die Pilot-Bar (alle Cocktails zur Happy Hour 100 Baht / 2,30 Euro) sowie das Family-Restaurant mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. An einem benachbarten Kiosk kann man Tauch- und Schnorcheltrips sowie Boots- und Inseltouren buchen. Gleich nebenan befindet sich das vor allem bei Pauschaltouristen beliebte The Dewa Koh Chang Hotel *.

Eine kleine Halbinsel mit Felsen und Bäumen trennt das Dewa Hotel von dem Strandabschnitt vor dem noblen Amari Resort. Der Strand vor dem Amari ist vergleichsweise schmal, ein wenig steinig und daher sicherlich nicht der schönste Abschnitt am insgesamt einen Kilometer langen südlichen Klong Prao Beach. Einige Hundert Meter weiter endet der Strand am Magic Resort mit einfach ausgestatteten Stein-Bungalows. Vis-à-vis bietet ein auf Pfählen errichtetes Restaurant einen fantastischen Ausblick auf die Bucht und den gesamten Klong Prao Beach.

Alle oben genannten und viele weitere Resorts am Klong Prao Beach findet ihr auch in der Hotelübersicht *.

Fotos vom Klong Prao Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Kai Bae Beach

Kai Bae Beach Nord, Koh Chang

Kai Bae Beach, nördlicher Abschnitt

Wie der White Sand Beach (siehe oben) besteht auch der rund zwei Kilometer lange Kai Bae Beach aus einem nördlichen und einem südlichen Strandabschnitt. Beide Abschnitte werden durch eine Klippe sowie eine Flussmündung voneinander getrennt. Am Kai Bae Beach Nord befindet sich das beliebte Gajapuri Resort *. Sandstrand gibt es nur am nördlichen Strandende, zur Klippe hin wird der Strand zunehmend schmaler und schließlich von Felsen abgelöst.

Die Klippe, die den nördlichen vom südlichen Kai Bae Beach trennt, lässt sich zu Fuß überqueren. Über den Fluss führt eine kleine Brücke. Auf der anderen Seite befinden sich das Nor Nou Kai Bae Pier, von dem die Speedboote u. a. nach Koh Kood abfahren, sowie das Kai Bae Hut Resort *. Am Kai Bae Hut Resort beginnt der südliche Kai Bae Beach. Anders als der nördliche, teils felsige Kai Bae Beach besteht der südliche Strandabschnitt hauptsächlich aus Sandstrand. Bei Ebbe kann Kai Bae Beach Süd die Ausmaße eines Fußballfelds annehmen. Schwimmen ist dann nur weit draußen möglich.

Kai Bae Beach, südlicher Abschnitt

Kai Bae Beach, südlicher Abschnitt

Richtung Süden ist der Kai Bae Beach am schönsten. Palmen, Bäume und dahinter dicht mit Regenwald bewachsene Berge säumen das teilweise steinige Strandende. Das Wasser ist meist klar und ruhig. Der Strand fällt flach ab. Rund um Porn's Bungalow herrscht weitgehend Backpacker-Atmosphäre. Höhe Siam Bay Resort * endet der Kai Bae Beach.

Empfehlenswert am Kai Bae Beach Süd sind neben dem Siam Bay Resort * auch das Sea View Resort & Spa * und das Kai Bae Beach Resort *. Vom Kai Bae Beach Resort führt ein etwa 200 Meter langes Straßenstück hinauf zur Hauptstraße mit Restaurants, Bars und Geschäften. Weitere Resorts findet ihr in der Hotelübersicht *.

Dem Kai Bae Beach sind vier Inseln vorgelagert: Koh Yuak, Koh Pli, Koh Man Nok und Koh Man Nai. Koh Man Nai ist bei Ebbe vom Sea View Resort auch zu Fuß erreichen.

Am Kai Bae Beach lässt sich ab und zu auch eine Elefantenwäsche erleben. Die Mahouts (Elefantentrainer) von einem nahe gelegenen Elefantencamp führen ihre Tiere regelmäßig hinunter zum Strand.

Fotos vom Kai Bae Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie, bei YouTube unser Video Kai Bae Beach Koh Chang.

Lonely Beach (Thanam Beach) auf Koh Chang

Lonely Beach, Koh Chang

Lonely Beach auf Koh Chang

Einsam ist der Lonely Beach, auch Thanam Beach genannt, schon lange nicht mehr. Der etwa 800 Meter lange und schöne helle Sandstrand ist nicht nur bei Backpackern beliebt. Der von Palmen und Bäumen gesäumte Strand ist mittlerweile mit Resorts *, Restaurants und Bars dicht bebaut und zählt damit zu den belebtesten Stränden auf Koh Chang. Hier machen vor allem junge Leute Urlaub.

Bei Flut ist der Lonely Beach nur fünf bis sieben Meter breit und damit einer der schmalsten Strände an der Westküste von Koh Chang. Der gelbliche Sand ist feiner als anderswo, das Wasser meist klar und seicht. Wie an allen Stränden an Koh Changs Westküste lassen sich auch am Lonely Beach schöne Sonnenuntergänge erleben. Beliebter Treff für einen Sundowner ist unter anderem die erhöhte Terrasse der "Siam Huts". Gleich nebenan reihen sich einfache Backpacker-Bungalows in erster Strandreihe. Richtung Norden folgen einige komfortablere Resorts wie das Bhumiyama Beach Resort * oder das Siam Beach Resort *. Weitere Resorts am Lonely Beach findet ihr in der Hotelübersicht *.

Vom Lonely Beach führen mehrere Zufahrtswege (jeweils nur wenige hundert Meter lang) zur belebten Hauptstraße mit Restaurants, Bars, kleinen Geschäften und ATM. Anders als die größeren Zentren White Sand Beach und Klong Prao Beach (siehe oben) wirkt die Straße hier beinahe gemütlich und hat sich wie der Lonely Beach selbst noch Backpacker-Atmosphäre bewahrt.

Fotos vom Lonely Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie, bei YouTube unser Video Lonely Beach Koh Chang.

Bailan Beach

Bailan Beach, Koh Chang

Bailan Beach im Südwesten von Koh Chang

Anders als der Lonely Beach ist der Bailan Beach wirklich "lonely". Die kleine, knapp 400 Meter lange geschwungene Bucht liegt im Südwesten von Koh Chang und südlich des Lonely Beach (siehe oben). Der Sand am Bailan Beach ist hell, das Wasser steinig und nur bei Flut zum Schwimmen geeignet. Der badetaugliche Bereich erstreckt sich etwa 150 Meter ins Meer hinein, da ein Riff und Felsen das Hinausschwimmen verhindern.

Dafür bietet der Bailan Beach eine faszinierende landschaftliche Umgebung. Jenseits des mit Kokospalmen gesäumten Strandes erheben sich sattgrüne, mit Regenwald bewachsene Hänge, am felsigen nördlichen Ende des Bailan Beach wachsen Mangroven im Wasser. Am besten lässt sich das Natur-Panorama von dem etwa 100 Meter ins Meer hineinreichenden Damm beobachten. Hier ist auch der ideale Platz, um die bei klarer Sicht schönen Sonnenuntergänge am Bailan Beach zu genießen.

Direkt am Strand befinden sich zwei Resorts: am nördlichen Ende The White House * und weiter südlich nahe den mit Palmen und Regenwald bewachsenen Klippen das Mercure Koh Chang Hideaway *. Das White House ist wirklich weiß und verfügt sowohl über Zimmer im Haupthaus als auch über ein gutes Dutzend klimatisierter Steinbungalows. Zur Anlage gehört auch ein kleiner Pool. Das Mercure Koh Chang Hideaway, ebenfalls mit Pool, erfüllt etwas gehobenere Ansprüche.

Der Bailan Beach ist ein Paradies für Ruhesuchende und Individualisten. Zur Hauptstraße mit Restaurants, Bars, einigen wenigen Geschäften und Verkaufsständen sind es vom Strand aus nur wenige hundert Meter. Direkt an der Zufahrt zum The White House * befindet sich das beliebte Restaurant "Happy Turtle", das auch Thai-Kochkurse anbietet. Das quirlige Inseldorf Bang Bao mit Pier, Markt und Geschäften liegt vom Bailan Beach etwa 10 bis 15 Fahrminuten entfernt.

Fotos vom Bailan Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Klong Koi Beach (Klong Kloi Beach)

Klong Koi Beach, Koh Chang

Beliebt bei Backpackern: Klong Koi Beach

Wie der Lonely Beach lockt auch der Klong Koi Beach vornehmlich Backpacker und Individualreisende an. Der etwa ein Kilometer lange Sandstrand nahe dem Inselhauptort Bang Bao ist zwar längst kein Geheimtipp mehr, doch herrscht am Klong Koi Beach nach wie vor eine entspannte Atmosphäre.

Der Klong Koi Beach (oftmals auch Klong Kloi) wird von Palmen, Bäumen und Kasuarinen gesäumt, aber auch von zahlreichen Bars, Restaurants und Resorts *. Liegen und Liegestühle stehen dicht an dicht. In den Cocktailbars wird getrunken, gelesen und gechillt. Großer Beliebtheit erfreuen sich unter anderem die Lion Bar und das Bamboo Hut Restaurant.

Das kleine Dorf Klong Koi Village liegt nur einen Steinwurf vom Strand entfernt und bietet einen Supermarkt mit Snacks, Getränken und Drogerieartikeln. Der Klong Koi Beach ist von Bang Bao in nur wenigen Fahrminuten zu erreichen. Mit dem Moped am Ortseingang linker Hand bergauf fahren oder in Bang Bao ein Taxi nehmen.

Fotos vom Klong Koi Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie, bei YouTube unser Video Klong Koi Beach Koh Chang.

Klong Son Beach (Klong Son Bay)

Klong Son Beach, Koh Chang

Naturparadies Klong Son Beach

Wenn sich das Meer bei Ebbe zurückzieht, bildet sich im Mündungsbereich des Klong Son eine riesige Sandbank. Sie ist Teil der Klong Son Bay im äußersten Norden von Koh Chang. Zwischen der Sandbank und einer Landzunge im Norden erstreckt sich der knapp ein Kilometer lange Klong Son Beach. Der Strand ist goldgelb, teilweise feinsandig und stellenweise grobkörnig.

Die Klong Son Bay lockt mit schönen Sonnenuntergängen, einem Golfplatz und idyllischer Ruhe. Die Bucht liegt etwa zehn Autominuten vom White Sand Beach entfernt. Der Sapparot Pier, von dem die Autofähren nach Trat ablegen, ist in gut fünf Minuten zu erreichen.

Im Zentrum des Klong Son Beach befinden sich zwei Resorts der gehobenen Preisklasse, die Siam Royal View Apartments * sowie das Little Sunshine Boutique Beach Resort *.

Der Klong Son Beach liegt fernab der touristischen Zentren und zählt zu den weniger bekannten Stränden auf Koh Chang.

Fotos vom Klong Son Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie, bei YouTube unser Video Klong Son Beach Koh Chang.

Pearl Beach (Hat Kai Mook)

Pearl Beach. Hat Kai Mook, Koh Chang

Pearl Beach, Steinstrand an der Westküste

Der Pearl Beach liegt ebenfalls an der Westküste von Koh Chang und ist ein kleiner, rund 200 Meter langer Strand südlich des White Sand Beach. Die Fahrzeit vom White Sand Beach zum Pearl Beach beträgt mit dem Sammeltaxi ca. zehn Minuten. Der Pearl Beach, auch Hat Kai Mook genannt, ist ein reiner Steinstrand und liegt in einer Felsenbucht, die sich zum Schnorcheln eignet. Am Strand liegen leider stellenweise Abfälle.

Die Bucht ist ruhig und abgeschieden und wird von einer Hand voll größtenteils einfacher Resorts gesäumt. Dazu zählt u. a. das Khaimook Kohchang Resort mit Backpacker-Hütten, nur wenige Meter vom Wasser entfernt. Weitere Resorts wie das komfortablere Penny's Resort befinden sich an der parallel zum Strand verlaufenden kleinen, nicht asphaltierten Straße. Hier versorgt auch ein Shop Urlauber mit dem Nötigsten. Am südlichen Ende des Pearl Beach erwartet die JuJu-Bar ihre Gäste mit Live-Musik. Die Terrasse des dazugehörigen Restaurants bietet einen schönen Blick auf den Pearl Beach und eignet sich bestens zum Chillen. Wer gern an einem abgelegen Ort Urlaub macht und keinen großen Komfort erwartet, ist am Pearl Beach richtig.

Fotos vom Pearl Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

Folge mir auf:

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Lieblings-Kreditkarte auf Reisen ist die Santander 1PlusCard. Mit dieser Visa-Card kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben. Die Gebühren der Automaten-Betreiber werden ebenfalls erstattet. Bestelle die 1PlusCard hier ✓
  • Santander 1PlusCard
  • Günstige Flüge * nach Thailand und weltweit findest du bei momondo. momondo ist seit Jahren eine der beliebtesten Flug-Suchmaschinen und meine Top-Empfehlung für die Flugsuche: