Koh Kood – Sehenswürdigkeiten, Tauchen, Schnorcheln

Koh Kood - Fischerdörfer, Wasserfälle und Tauchspots

Anzeige

Booking.com

Koh Kood (auch Ko Kut) ist eine reine Naturinsel bietet nur wenige Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören die drei Fischerdörfer Ban Klong Mat im Westen der Insel, Ban Ao Salad im Nordosten und Ban Ao Yai im Südosten. Von den zwei Wasserfällen führt nur der Klong Chao Wasserfall in der Trockenzeit beziehungsweise Hauptreisezeit von Dezember bis April Wasser.

Aktivitäten auf Koh Kood sind Baden, Schnorcheln, Tauchen und Kayaking. Rund um Koh Kood gibt es zahlreiche Riffe, von denen manche nur wenige Meter von den Stränden entfernt liegen. Nachfolgend findet ihr Beschreibungen des Fischerdorfs Ban Ao Yai, des Klong Chao Wasserfalls sowie Infos zum Tauchen und Schnorcheln rund um Koh Kood.

Fischerdorf Ban Ao Yai

Ban Ao Yai, Koh Kood

Ban Ao Yai im Südosten von Koh Kood

Das Fischerdorf Ban Ao Yai im Südosten von Koh Kood steht auf Stelzen im Wasser. Bekannt ist Ban Ao Yai vor allem für sein ausgezeichnetes Seafood-Restaurant. Das Restaurant befindet nahe dem Dorfeingang und ist vom Parkplatz über einen Holzsteg zu erreichen. Ban Ao Yai ist ein (noch) ursprüngliches Dorf ohne Verkaufsstände und ohne Touristen-Nepp.

Von den Holzstegen, die durch das Dorf führen, kann man direkt in die "Wohnzimmer" der hier ansässigen Fischer schauen, Frauen beim Boden reinigen oder Netze flicken beobachten. Es gibt zwei bis drei kleine Shops mit Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln. Hingucker in Ban Ao Yai sind die bunten, mit Plastiktonnen vollgestopften Fischerboote. In großen Netzen tummeln sich frisch gefangene Fische und andere Meerestiere.

Das Seafood-Restaurant steht wie die Häuser auf Stelzen. Es ist überdacht, an den Seiten offen und bietet einen schönen Ausblick auf das Dorf, die Fischerboote und das Treiben ringsum. Die einfachen Tische und Bänke des Restaurants wurden aus Bambus und Baumpfählen zusammengezimmert, das Personal ist freundlich, und die Preise sind moderat. Sämtliche Seafood-Gerichte kosten zwischen 120 und 300 Baht (2,70 bis 6,70 Euro). Besonders empfehlenswert sind Seekrebs mit Knoblauch und Pfeffer (250 Baht / 5,60 Euro) sowie King Prawns vom Grill (180 Baht / 4 Euro).

Fotos von Ban Ao Yai gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Klong Chao Wasserfall auf Koh Kood

Klong Chao wasserfall, Koh Kood /> <p><strong class=

Klong Chao Wasserfall auf Koh Koo

Der Klong Chao Wasserfall liegt nahe dem gleichnamigen Strand im Westen von Koh Kood und ist von der Küstenstraße zu erreichen. Das letzte Stück Straße durch den Regenwald ist unasphaltiert und holperig. Am Ende beginnt ein etwa vierhundert Meter langer, steiniger Dschungelpfad, der zum Wasserfall führt. Der Weg ist ausgeschildert und teilweise glitschig. Die letzten Meter zum Wasserfall muss man über Steine und Felsbrocken klettern.

In der Trockenzeit führt der Klong Chao Wasserfall nur wenig Wasser. Es fließt in ein natürliches Felsenbecken, das sich zum Schwimmen eignet. Klong Chao ist ein dreistufiger, insgesamt zehn Meter hoher Wasserfall, der am unteren Ende einen Fluss bildet. Der Klong Chao mündet am gleichnamigen Strand vor dem Away Resort * ins Meer. Der Wasserfall versorgt Koh Kood mit Trinkwasser.

Boots- und Schnorcheltouren

Um Koh Kood herum liegen zahlreiche Inseln. Die Nachbarinsel Koh Mak ist etwa 20 Bootsminuten entfernt, Koh Rang 30 Minuten und Koh Wai knapp 40 Minuten. Koh Mak bietet schöne Sandstrände, Koh Wai und Koh Rang locken mit Schnorchelrevieren. Organisierte Boots- und Schnorcheltouren können auf Koh Kood über die meisten größeren Resorts * gebucht werden.

Kayaking

Kajaks können auf Koh Kood an allen größeren Stränden ausgeliehen werden. Ein Kajak kostet für eine Stunde 100 Baht (2,25 Euro), für einen ganzen Tag 500 Baht (11 Euro).

Tauchen

Tauchtourenboot, Koh Yak Lek

Tauchtourenboot vor Koh Yak Lek bei Koh Kood

Rund um Koh Kood liegen zahlreiche Riffe und Tauchspots, darunter Temple Reef, Koh Mai Si, Pearl Reef oder Pirate Bay. Fun Dives und Padi-Kurse werden auf Koh Kood von den BB Divers und den Paradise Divers (deutschsprachig) angeboten. Die Büros der BB Divers befinden sich an der Straße in Klong Chao vis-à-vis Klong Chao Garden View Bungalows und am Bang Bao Beach am Eingang zum Siam Beach Resort.

Die Paradise Divers haben ihre Basen beim Koh Kood Beach Bungalow Resort nahe Klong Mat und am Happy Days Guesthouse nahe Ngam Khom Beach. Bei den Paradise Divers liegen die Preise für zwei Tauchgänge zwischen 3000 und 3500 Baht (67 bis 78 Euro), zehn Tauchgänge kosten 13.500 Baht (300 Euro) und der Padi Open Water Diver 14.500 Baht (328 Euro).

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

Folge mir auf:

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Lieblings-Kreditkarte auf Reisen ist die Santander 1PlusCard. Mit dieser Visa-Card kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben. Die Gebühren der Automaten-Betreiber werden ebenfalls erstattet. Bestelle die 1PlusCard hier ✓
  • Santander 1PlusCard
  • Günstige Flüge * nach Thailand und weltweit findest du bei momondo. momondo ist seit Jahren eine der beliebtesten Flug-Suchmaschinen und meine Top-Empfehlung für die Flugsuche: