Koh Jum | Koh Phu – Strände und Resorts

Koh Jum – Ruhige Strände und entspannte Atmosphäre

Anzeige

Booking.com

Sämtliche Strände auf Koh Jum (auch Koh Phu oder Ko Pu) liegen an der Westküste. Der längste zusammenhängende Strand ist rund drei Kilometer lang und in zwei Abschnitte unterteilt: Golden Pearl Beach im Norden und Andaman Beach im Süden. Entlang der beiden Strände befinden sich die meisten Inselresorts *, darunter auch die luxuriösesten wie die Koh Jum Lodge * und die Koh Jum Beach Villas *.

Darüber hinaus gibt es an der Westküste von Koh Jum noch drei weitere größere Strände: North Beach, auch Lubo Beach genannt, Ting Rai Bay und Ao Si. An allen Inselstränden herrscht eine ruhige, entspannte Atmosphäre, die insbesondere Backpacker und Individualreisende zu schätzen wissen. Unter Thailand-Kennern gilt Koh Jum nach wie vor als Geheimtipp. Im Folgenden findet ihr detaillierte Beschreibungen aller Strände auf Koh Jum:

Golden Pearl Beach und Andaman Beach

Golden Pearl und Andaman Beach, Koh Jum

Bilden eine Strandlinie: Golden Pearl und Andaman Beach

Zusammen bilden Golden Pearl Beach und Andaman Beach eine rund drei Kilometer lange Strandlinie im Südwesten von Koh Jum. Die beiden Strände haben hellen, teils weichen, teils gröberen Sand und werden von Palmen und Kasuarinen gesäumt. Am Andaman Beach sind noch einige größere Strandabschnitte unbebaut, insbesondere zwischen Bo Daeng und Joy Bungalow *.

Während am Andaman Beach vorrangig Backpacker Urlaub machen, zieht der Golden Pearl Beach ein besser betuchtes Publikum an. Hier befinden sich zwei der nobelsten Resorts auf Koh Jum, die Koh Jum Lodge * und die Koh Jum Beach Villas *. Die Beach-Bungalows und tropisch angelegten Gärten beider Resorts erstrecken sich jeweils mehrere hundert Meter am Strand entlang. Das Andaman Beach Resort * südlich der Koh Jum Beach Villas entspricht mittlerem Standard. Weitere Resorts auf Koh Jum findet ihr in der Hotelübersicht *.

Fotos vom Golden Pearl Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Am Andaman Beach locken mehrere Strandbars ein vor allem junges Publikum. Besonders beliebt ist die Coco Bar. Der schönste Platz für einen Sundowner ist für unseren Geschmack die Freedom Bar am Südwestzipfel der Insel. Das Inseldorf Baan Koh Jum ist von hier aus mit dem Taxi oder Moped in rund zwölf Minuten zu erreichen. In Baan Koh Jum finden sich einige kleine Shops und Lebensmittelläden.

Fotos vom Andaman Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Ao Si Beach

Ao Si, Koh Jum, Thailand

Ein Kilometer lang: Ao Si auf Koh Jum

Ao Si liegt nördlich des Golden Pearl Beach und ist von seinem Nachbarstrand durch Felsen getrennt. Ao Si ist ein rund ein Kilometer langer, ruhiger Strand mit teils feinem, teils grobkörnigem Sand und einigen steinigen Abschnitten. Am nördlichen Strandende befinden sich die auf Stelzen errichteten Ao Si Bungalows mit schöner Aussicht auf die gesamte Bucht. Weitere Resorts am Ao Si Beach sind die Sun Smile Bungalows, das Loma * und die Jungle Hill Bungalows *.

Ao Si ist über die Inselstraße zu erreichen. An der Straße, Höhe Ao Si, befinden sich einige kleine Läden, eine Yoga Lounge sowie eine Bäckerei.

Fotos vom Ao Si Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Ting Rai Bay

Ting Rai Bay, Koh Jum

Ruhe und Abgeschiedenheit: Ting Rai Bay

Ting Ray Bay ist ein rund 800 Meter langer Strand mit stellenweise steinigen Abschnitten. Die Bucht liegt an einem bewaldeten Hang mit Schatten spendenden Bäumen. Beide Enden sind felsig. Ting Ray Bay ist wie alle Strände auf Koh Jum sehr ruhig. Am Strand befinden sich gerade einmal vier Resorts, die sich teilweise den Hang hoch zur schmalen Küstenstraße erstrecken. Die beliebtesten und komfortabelsten Resorts am Ting Rai Bay Beach sind das Ting Ray Bay Resort * und das benachbarte Koh Jum Resort *. Weitere Resorts auf Koh Jum findet ihr in der Hotelübersicht *.

Das Ting Rai Bay Resort verfügt über rund 17 Bungalows, von denen die Beachfront-Bungalows die größten und schönsten sind. Das Restaurant des Resorts schließt wie die meisten Nachbarrestaurants gegen 21 Uhr. Getränke werden jedoch auch zu späterer Stunde ausgeschenkt, unter anderem an der Beach Bar des Ting Ray Bay Resorts *.

Das einzige Resort am Ting Rai Bay Beach mit Swimmingpool ist das Koh Jum Resort *. Der Pool ist allerdings recht klein. Massagen im resorteigenen Spa sollten möglichst ein bis zwei Tage im voraus reserviert werden, da die Termine schnell ausgebucht sein können.

Ting Rai Bay eignet sich gut zum Schnorcheln. Das Korallenriff befindet sich in Höhe Koh Jum und Ting Rai Bay Resort, nur wenige Flossenschläge vom Strand entfernt. Mit etwas Glück gibt es auch Seeschlangen und Rotfeuerfische zu sehen.

Fotos vom Ting Rai Bay Beach findet ihr auch in unserer Bildergalerie.

North Beach (Lubo Beach)

North Beach | Lubo Beach, Koh Jum

North Neach (Lubo Beach) auf Koh Jum

Der North Beach, auch Lubo Beach, ist der nördlichste und abgelegenste Strand an der Westküste von Koh Jum. Wie sein Nachbarstrand Ting Rai Bay ist auch der North Beach einen knappen Kilometer lang und wird von Schatten spendenden Bäumen gesäumt. Am Strand herrscht eine ruhige und entspannte Atmosphäre. In den zumeist einfachen Bungalowanlagen, darunter das Koh Pu Valley Resort und das Sunset Beach Resort, verbringen zumeist Backpacker ihren Urlaub.

Der North Beach hat gelblichen Sand und einige steinige Abschnitte. Das südliche Strandende wird von Felsen begrenzt. Im nördlichen Teil befinden sich ein kleiner Kiosk mit Shop sowie eine Hand voll Beach Bars.

Der North oder Lubo Beach ist am besten vom Wasser mit dem Longtailboot zu erreichen. Taxifahrer können den Strand nur über Umwege durch den Inselosten und –norden erreichen, da die Küstenstraße vor dem North Beach endet.

Fotos vom North Beach (Lubo Beach) gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Schnorcheln und Touren

Schnorcheln ist am Ting Rai Bay Beach direkt vor dem Ting Ray Bay Resort * und dem benachbarten Koh Jum Resort * möglich. Interessantere Schnorchelplätze befinden sich rund eineinhalb bis zwei Bootsstunden entfernt bei Koh Phi Phi. Schnorcheltrips und Bootsausflüge beispielsweise nach Yung Island (Mosquito Island) und/oder Koh Mai Phai (Bamboo Island) können in den meisten Resorts auf Koh Jum * gebucht werden.

Koh Jum selbst lässt sich mit dem Moped, Tuk Tuk, einem gecharterten Moto-Taxi oder Taxi (übers Resort reservieren) erkunden. Für eine sechsstündige private Inselrundfahrt mit dem Taxi haben wir 800 Baht (21 Euro) bezahlt. Da die Straßen auf Koh Jum oftmals in schlechtem Zustand sind und auf der Insel selten mehr als Tempo 30 erlaubt ist, können selbst kurze Strecken viel Fahrzeit in Anspruch nehmen.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

Folge mir auf:

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Günstige Flüge * nach Thailand und weltweit findest du bei momondo. momondo ist seit Jahren eine der beliebtesten Flug-Suchmaschinen und meine Top-Empfehlung für die Flugsuche:
  • Meine Lieblings-Kreditkarte auf Reisen ist die Santander 1PlusCard. Mit dieser Visa-Card kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben. Die Gebühren der Automaten-Betreiber werden ebenfalls erstattet. Bestelle die 1PlusCard hier ✓
  • Santander 1PlusCard