Koh Ngai | Ko Hai - Strände und Resorts

Strände und Resorts im Osten und Süden von Koh Ngai

Anzeige

Booking.com

Koh Ngai (auch Koh Hai) hat insgesamt drei Strände, die allesamt von Kokospalmen gesäumt werden. Das Wasser rund um die Insel ist türkisblau und glasklar. Der mit rund zweieinhalb Kilometern längste Strand liegt an der Ostküste. Hier befinden sich insgesamt neun Resorts * verschiedener Kategorien und Preisklassen. Der Pier, an dem die Boote aus Phuket, Koh Phi Phi oder Langkawi anlegen, ist wenige Hundert Meter vom Strand entfernt, ebenso die kleinen Felseninseln Koh Ma und Koh Cheuk.

Im Folgenden werden sämtliche Resorts am Hauptstrand * auf der Ostseite Koh Ngais beschrieben. Fotos von den Bungalowanlagen selbst und dem jeweiligen Strandabschnitt davor sollen euch die Suche nach dem passenden Resort erleichtern. Vorweg sei gesagt, dass die Koh Ngai Villa und das Koh Ngai Seafood die preiswertesten Bungalowanlagen am Strand sind. Zu den komfortabelsten Resorts der Insel zählen das Thanya, Mayalay und Koh Ngai Fantasy Resort.

Unser Strandspaziergang beginnt im südlichen Teil des Oststrandes nördlich vom Pier und der Bucht des Koh Ngai Resorts *.

Koh Ngai Thanya Resort

Strand, Ostküste, Koh Ngai, Thailand

Der Strandabschnitt vor dem Thanya Resort

Das Thanya Resort * liegt am südlichen Ende des Hauptstrandes und zählt zu den besten Bungalowanlagen auf Koh Ngai. Hier ist der helle Sandstrand am breitestesten und erstreckt sich bei Ebbe bis zu mehreren Hundert Metern ins Meer hinein. Bei Flut ist der Strand circa 50 bis 60 Meter breit und eignet sich bestens zum Schwimmen. Ein Riff zum Schnorcheln liegt etwa 150 Meter vom Strand entfernt.

Das Thanya Resort besteht aus einer Reihe von Bungalows unterschiedlicher Kategorien und Preisklassen. Die Beachfront-Bungalows (ab 100 Euro in der Hauptsaison) stehen nur wenige Meter vom Strand entfernt an einer Wiese. Weitere schöne Holzbungalows mit Meerblick befinden sich im vorderen Teil des mit tropischen Gewächsen bepflanzten Gartens. Gleich dahinter, am Fuße eines Hügels, stehen die so genannten Garden View Bungalows (ab 70 Euro).

Zur Anlage gehören ein Swimmingpool (nur ein Steinwurf vom Meer entfernt), ein Restaurant mit Gartenterrasse sowie eine Beach-Bar. Zwar steuern ab etwa 10 Uhr gehäuft größere Boote das nahe gelegene Pier an, jedoch ist das Motorengeräusch außer einem entfernten Brummen kaum zu hören. Eher wird die Ruhe vom gelegentlichen Knattern eines der an- oder ablegenden Longtailboote gestört. Thanya Resort buchen *

Koh Hai Fantasy Resort

Koh Ngai Beach, Thailand

Der Strand vor dem Fantasy Resort

Das Koh Hai Fantasy Resort * ist die größte Hotelanlage am Strand. Mit wenigen Hundert Metern Abstand liegt das "Fantasy" zwischen dem Thanya und dem Mayalay Resort (siehe unten). Der breite Strandabschnitt vor dem Fantasy Resort ist sauber und gepflegt, für Gäste stehen Liegestühle und Sonnenschirme bereit.

Das Fantasy Resort bietet Bungalows und Zimmer in zehn verschiedenen Kategorien (siehe Preisliste *). Diese lassen sich selbst mit Hotelplan in der Hand oftmals nur schwer zuordnen. Ein Teil der Zimmer und Bungalows befindet sich am Strand nur wenige Meter vom Wasser entfernt in der so genannten Caribbean Zone, der andere Teil in der am Hang eines Hügels gelegenen Bali Zone.

Insgesamt macht das Fanatasy Resort einen gepflegten Eindruck. Allerdings könnten manche Bungalows neue Möbel vertragen. Ebenso wäre es wünschenswert, wenn der Poolbereich ein wenig aufgewertet würde. Die wenigen Plastikliegen sind allesamt gräulich, Sonnenschirme fehlen ganz.

Zum Resort gehören neben dem Raya Buri Restaurant am Strand auch das Raya Spa mit Massageangeboten sowie die Raya Pool Bar in der Bali Zone. Hier gibt’s neben Getränken auch Snacks wie Sandwiches, Hamburger, Früchteplatten und Speiseeis. Unweit des Raya Buri Restaurants befindet sich die deutsche Tauchbasis der Rainbow Divers.

Das Frühstücks-Büffet im Fanatasy Resort entspricht dem normalen südthailändischen Standard. Neben Toast, Butter, Marmelade und Früchten gibt es zwei bis drei warme Gerichte sowie verschiedene, frisch zubereitete Eierspeisen.

Das Personal im Fantasy Resort ist freundlich, das Serviceangebot mehr als ausreichend. Im Tour-Büro neben der Rezeption stehen für Gäste mehrere Internet-Computer bereit. 15 Minuten kosten 60 Baht (ca. 1,50 Euro), 30 Minuten 100 Baht (ca. 2,50 Euro) und eine Stunde 150 Baht (ca. 3,70 Euro). W-Lan fürs Note- oder Netbook steht in der Zeit zwischen 15 und 18.30 Uhr zur Verfügung und kostet 100 Baht (ca. 2,50 Euro). Zudem könnt ihr Schnorchelmasken und Flossen ausleihen (1 bzw. 1,40 Euro pro Tag) sowie Kajaks (je nach Größe 2 bis 3 Euro pro Stunde). Handtücher für den Strand oder Pool gibt es kostenlos und werden im Tour-Büro ausgegeben. Fantasy Resort buchen *

Mayalay Resort

Strand, Koh Ngai | Ko Hai, Thailand

Der Strand vor dem Mayalay Resort

Das Mayalay Resort * liegt rund 100 Meter vom Koh Hai Fantasy Resort entfernt. Der Strand ist wie bei der Nachbar-Anlage vergleichsweise breit, doch fehlen hier die Schatten spendenden Palmen und Bäume. Statt dessen stehen für Hotelgäste Sonnenschirme und mit Sonnensegeln bespannte Baldachine bereit.

Hingucker ist der sehr schöne, mit Skulpturen und Brunnen verzierte Spa Bereich. Massiert wird direkt am Strand in tempelartigen, offenen Gebäuden. Alles wirkt sauber und gepflegt. Die Massagen sind einwandfrei. Thai Massagen kosten 400 Baht (ca. 10 Euro), Ölmassagen 600 Baht (ca. 15 Euro). Vor und nach den Anwendungen wird Tee gereicht.

Gleich hinter dem Spa und nur wenige Meter vom Strand entfernt befinden sich die so genannten "Sea" und "Lay Maya"-Bungalows. Sie sind jeweils gut 30 Quadratmeter groß, haben Klimaanlage und verfügen über ein Openair-Duschbad. Der Preis in der Hauptsaison beträgt pro Bungalow und Nacht zwischen 65 und 75 Euro. Die etwas weiter hinten im Garten stehenden "Sun Maya"-Bungalows kosten 43 Euro, haben allerdings nur einen Ventilator (Fan).

Im Gegensatz zum Thanya und Fantasy Resort hat das "Mayalay" keinen Pool. Beach Bar und Restaurant befinden sich direkt am Strand. Mayalay Resort buchen *

Koh Ngai Villa

Ost-Strand, Koh Ngai, Thailand

Der Strand vor der Koh Ngai Villa

Die Koh Ngai Villa * liegt etwa 200 Meter nördlich des Mayalay Resorts und grenzt an das Koh Ngai Seafood Restaurant. Bis zu diesen beiden Resorts ist der Strand - aus südlicher Richtung kommend - vergleichsweise breit. Der Bereich vor der Koh Ngai Villa wird von Schatten spendenden Bäumen und Palmen gesäumt. Liegen für die Gäste stehen allerdings nicht bereit. Dafür bietet die Koh Ngai Villa die mit am preiswertesten Massagen an. Thai Massagen kosten hier 250 Baht (ca. 6,25 Euro), Öl- und Fußmassagen 350 Baht (ca. 8,70 Euro).

Bungalows und Zimmer gibt es in verschiedenen Kategorien und Preisklassen. Die aus Stein gebauten Beachfront- und Seaview Bungalows (44,50 und 39,50 Euro pro Nacht) haben Klimaanlage. Die Room Guesthouses im hinteren Teil der Anlage sowie die Bamboo Hut Bungalows (21,50 und 18,50 Euro) verfügen lediglich über einen Fan. Die für unseren Geschmack schönste Lage haben die rund zwölf grün-weiß gemusterten Bambus-Bungalows an der Wiese nahe Strand. Die Hütten mit Fan, Meerblick und einer kleinen Terrasse sind einfach ausgestattet.

Zur Koh Ngai Villa gehören ein großes Restaurant sowie eine Beach-Bar. Das Personal des Resorts wirkte leider sehr gleichgültig. Koh Ngai Villa buchen *

Koh Ngai Seafood Restaurant

Zum Koh Ngai Seafood Restaurant gehört rund ein Dutzend einfacher Thai-Style-Bungalows. Der Preis ohne Frühstück und Warmwasser beträgt 15 Euro pro Nacht (Reservierung nur telefonisch unter (+66 081-367 84 97 oder vor Ort). Die Bungalows mit direktem Meerblick liegen an einer Wiese, circa 50 bis 60 Meter vom Strand entfernt. Sie haben Fan und Terrassen mit Hängematten und Plastikstühlen.

Wie in der Koh Ngai Villa werden auch im "Koh Ngai Seafood" Massagen vergleichsweise preisgünstig angeboten. Eine Stunde Thai Massage kostet 250 Baht (ca. 6,25 Euro), Rücken- und Fußmassagen 350 Baht (ca. 8,70 Euro), Aloe Vera Massagen 500 Baht (ca. 12,50 Euro).

Nördlich des "Koh Ngai Seafood" in Richtung Coco Cottage und Thapwarin Resort liegen einige Hundert Meter (noch) unbebautes Land. Hier wird der von Palmen und Bäumen gesäumte Strand zunehmend schmaler. Am Rand finden sich leider einige Müllecken.

Coco Cottage Resort

Beach, Ko Hai, Thailand

Der Strand vor dem Coco Cottage Resort

Das Coco Cottage Resort * befindet sich wie das "Thapwarin" (siehe unten) am nördlichen Ende des Strandes. Hier ist der Strand am schmalsten. Das Resort liegt leicht rückversetzt hinter einer Mauer und einem Wassergraben. Zwischen Mauer und Wassergraben stehen Liegestühle und Sonnenschirme. Zum Restaurant und zu den Bungalows gelangt ihr über eine Brücke.

Die Familly Rooms und Beachfront Cottages stehen dicht am Graben. Sie haben Aircondition und Meerblick. Der Preis für die Family Rooms beträgt in der Hauptsaison 111 Euro pro Nacht, für die Beachfront Cottages 82 Euro. Die Seaview und Garden Cottages (55 und 47 Euro) verfügen lediglich über einen Fan. Im hinteren Teil des mit Palmen und Kasuarinen üppig bewachsenen Gartens befindet sich überdies das so genannte Longhouse mit mehreren Garden Rooms (je 39 Euro).

Der Spa Bereich liegt im vorderen Teil der Anlage nah am Strand. Thai Massagen werden hier für 350 Baht (ca. 8,70 Euro), Öl- und Fußmassagen für 450 Baht (ca. 11,20 Euro) angeboten. Das Restaurant verfügt über eine schöne Terrasse mit Meerblick. Das Hotelpersonal ist durchweg freundlich und zuvorkommend. Coco Cottage Resort buchen *

Thapwarin Resort

Das Thapwarin Resort * befindet sich am nördlichen Ende des Hauptstrandes. Hier ist der Strand am schmalsten und nur noch wenige Meter breit. Das Resort liegt ein wenig rückversetzt. Einen Pool hat das "Thapwarin" nicht, dafür aber eine schöne Beach Bar zum Relaxen.

Die Beach Villa und die Beachfront Cottages (106 und 98 Euro pro Nacht) liegen nur wenige Meter vom Strand entfernt. Sie bestehen aus Bambus, verfügen über Klimaanlage, schöne Terrassen mit bequemen Holzliegen und direkten Meerblick. In der zweiten und dritten Reihe stehen die Warin Cottages (66 Euro), ebenfalls mit Aircondition. Die Taewa Cottages (44 Euro) im hinteren Teil des Gartens sind lediglich mit einem Fan ausgestattet. Mittelpunkt des Gartens mit Dschungelflair ist ein kleiner See, über den eine Brücke zum Restaurant führt. Zum Thapwarin Resort gehören darüber hinaus ein Hotelshop sowie ein Spa Bereich. Thapwarin Resort buchen *

Fotos vom Hauptstrand auf Koh Ngai gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Essen auf Koh Ngai - Die Resorts im Test

Während unseres Urlaubs auf Koh Ngai haben wir die Restaurants sämtlicher Resorts auf der Insel im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis getestet. Die nachfolgenden Preise verstehen sich ohne die auf Koh Ngai leider üblichen zehn Prozent Service Charge und sieben Prozent Steuern. Hier das Ergebnis unseres Restaurant-Tests:

Am Gemüse Tempura im Thanya Resort * war nichts auszusetzen. Die Portion für 100 Baht (2,50 Euro) war mehr als reichlich. Auch die Ente, Roasted Duck mit Tamarinden-Soße und Roasted Duck mit Chili und Basil Leafes (je 160 Baht / ca. 4 Euro), schmeckte ausgezeichnet. Ein großes Bier war mit 160 Baht (ca. 4 Euro) definitiv zu teuer.

Nicht ganz so wohl haben wir uns im Restaurant des Koh Hai Fantasy Resorts * gefühlt. Die große Veranda wirkte ein wenig ungemütlich. Für thailändische Verhältnisse unverhältnismäßig teuer waren die Suppen. Die Tom Kha Gai (Hühnerfleischsuppe mit Kokosmilch) kostete hier 100 Baht (2,50 Euro). Für eine kleine Portion Yam Gai Salat, die mehr aus Zwiebeln als aus Hühnerfleisch bestand, bezahlten wir 150 Baht (ca. 3,75 Euro). Hingegen schmeckten alle Currys (je 100 Baht / 2,50 Euro) tadellos. Auch waren die Portionen weitgehend angemessen. Am allabendlich stattfindenden Seafood-Barbecue kosteten 100 Gramm Garnelen 100 Baht (2,50 Euro), 100 Gramm Rock Snapper und Red Snapper je 50 Baht (ca. 1,25 Euro).

Strandrestaurant, Koh Ngai

Das Restaurant des Mayalay Resorts

Im Mayalay Resort * isst man direkt am Strand. Die Preise liegen ähnlich hoch wie im Koh Ngai Fantasy Resort. Das Hühnerfleisch mit Basil Leafes beispielsweise kostete 150 Baht (3,75 Euro), ebenso wie Hühnchen mit Cashewkernen und Wasserkastanien. Geschmacklich waren die Gerichte tadellos, allerdings kamen sie mit zu wenig Soße daher.

Einmal und nie wieder aßen wir im Restaurant der Koh Ngai Villa *. Der Service war mäßig, das Personal mürrisch und die Wartezeiten viel zu lang. Am Seafood-Barbecue standen ein paar Jungs mit Dreadlocks, die – statt zu grillen – mit Mekong Whiskey ihre eigene Party feierten.

Das Essen in der Koh Ngai Villa war passabel, die Preise lagen geringfügig unter denen der oben genannten Resorts. Das Hühnercurry Thai Style mit Kokosmilch und Maiskölbchen für 150 Baht (3,75 Euro) war soweit in Ordnung. Das Pad Thai für 100 Baht (2,50 Euro) kam allerdings kaum gewürzt daher. Die Erdnüsse fehlten ganz. Großes Plus ist, dass die Koh Ngai Villa - anders als die meisten anderen Inselresorts – weder zehn Prozent Service Charge noch sieben Prozent Steuern auf die Preise schlägt.

Im Koh Ngai Seafood werden – wie der Name sagt - vor allem Seafood- und Fischgerichte gereicht (Preise ab 250 Baht / 6,25 Euro aufwärts). In der Zubereitung von Garnelen oder Red Snapper scheint denn auch die Stärke des Küchenpersonals zu liegen. Denn das Hühnerfleisch im Lab Gai (scharfer Hühnerfleischsalat) war grob gewürfelt statt fein gehackt. Die für das Gericht typischen Kräuter fehlten beinahe ganz. Im Koh Ngai Seafood wird auf der Veranda oder am Strand an einfachen Holztischen mit Plastikstühlen gegessen. Die Atmosphäre war angenehm, das Personal freundlich.

Spezialität im Thapwarin Resort * sind die gemischten Seafood-Teller. Die Zutaten kommen frisch vom Grill. Je 150 Gramm Tiger Prawn, Barracuda und Squid kosteten 380 Baht (ca. 9,50 Euro). Der so genannte "Seafood Basket" mit Fischfilet, Prawns, Squid, scharfer Soße und Backkartoffel war für 600 Baht (15 Euro) zu haben. Vor dem Essen empfiehlt sich ein Cocktail an der Beach-Bar des Resorts. Happy Hour mit 30 Prozent Rabatt auf alle Getränke ist täglich von 15 bis 18 Uhr.

Weitere Strände auf Koh Ngai - Kauntong Beach

Kauntong Beach, Koh Ngai

Der Kauntong Beach an der Südküste

Neben dem Hauptstrand an der Ostküste von Koh Ngai gibt es auf der Insel noch zwei weitere Strände. Diese liegen im Süden von Koh Ngai und sind nur mit dem Boot oder über Land (30 Minuten Fußmarsch vom Hauptstrand) zu erreichen. Der Kauntong Beach ist etwa eineinhalb Kilometer lang und wird von Bäumen und den Palmen einer angrenzenden Kokosplantage gesäumt. Am westlichen Ende des schönen, hellen Sandstrandes befindet sich das Paradise Resort, das einzige im Süden der Insel. Entlang der gesamten Südküste erstreckt sich ein Korallenriff, das sich bestens zum Tauchen und Schnorcheln eignet.

Fotos vom Kauntong Beach gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Mung Bay

Die Mung Bay am östlichen Ende der Südküste ist ein unbebauter, knapp 500 Meter langer Naturstrand am Rande des Dschungels. Der Sand des Strandes ist leicht bräunlich, die im Wasser wachsenden Bäume wirken äußerst bizarr. Ein Besuch dieses Naturparadieses ohne Unterkünfte lohnt in jedem Fall, beispielsweise in Verbindung mit einer Kajak- oder Trekking-Tour.

Fotos von der Mung Bay gibt es auch in unserer Bildergalerie.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

Folge mir auf:

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Lieblings-Kreditkarte auf Reisen ist die Santander 1PlusCard. Mit dieser Visa-Card kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben. Die Gebühren der Automaten-Betreiber werden ebenfalls erstattet. Bestelle die 1PlusCard hier ✓
  • Santander 1PlusCard
  • Günstige Flüge * nach Thailand und weltweit findest du bei momondo. momondo ist seit Jahren eine der beliebtesten Flug-Suchmaschinen und meine Top-Empfehlung für die Flugsuche: