Hua Hin, Cha-am und Phrachuap Khiri Khan

Hua Hin, Thailand

Hua Hin am Abend. Foto: wirojsid - Fotolia.com

Hua Hin in Thailand - Stadt der Könige

Anzeige

Booking.com

Wer sich gern unter die thailändische High Society mischt oder dazugehört, macht Urlaub in Hua Hin. Hua Hin, Stadt in Thailand und nobler Badeort, liegt am Golf von Siam 295 Kilometer südwestlich von Bangkok. Hier verbringt die thailändische Königsfamilie die heißesten Monate des Jahres. Hier stehen die Villen reicher Thai-Familien.

Die Stadt Hua Hin, die oft zusammen mit dem Nachbarort Cha-am erwähnt wird, ist das älteste Seebad in Thailand und verfügt über zahlreiche Luxus-Hotels *. Neben hauseigenen Golfplätzen besitzen die Nobel-Unterkünfte meist auch exklusive Spa-Anlagen.

Hua Hin und seine Geschichte

Railway Station, Hua Hin

Bahnstation in Hua Hin. Foto: hinnamsaisuy - Fotolia.com

Die Stadt Hua Hin in Thailand ist vor allem bekannt als nobles Seebad. Die Geschichte des Bades begann Anfang der 1920er-Jahre, als König Rama VI. in Hua Hin seine Sommerresidenz errichteten ließ. Der hölzerne Palast Phra Ratchaniwet Marrukha Thayawan steht auf dem heutigen Gelände des Hauptquartiers der Küstenpolizei von Cha-am an der Straße nach Hua Hin. Der Palast ist mittlerweile aufwendig saniert worden und steht Besuchern offen. Um eine stete Verbindung zwischen Bangkok und dem Phra Ratchaniwet Marrukha Thayawan zu gewährleisten, verlängerte die Staatliche Eisenbahngesellschaft 1922 die südliche Bahnlinie bis nach Hua Hin. Ein Jahr später eröffnete die Royal Thai Railway das mondäne Railway Hotel (heute Sofitel Central Hua Hin *). 1928 errichtete Rama VII. dann seinen Sommerpalast Klai Kangwon (zu Deutsch: "Fern der Sorgen"). Er liegt nur wenige Kilometer vom Ortskern Hua Hins entfernt. Der Palast dient der königlichen Familie auch heute noch als Sommerresidenz und kann täglich von 9 bis 16 Uhr besichtigt werden.

Hua Hin und Cha-am – Städtisches Leben und Strände

Obgleich Hua Hin und Cha-am nur 25 Kilometer voneinander entfernt liegen, gehören die beiden Städte zu unterschiedlichen Provinzen: Cha-am ist Teil von Phetchaburi, Hua Hin von Prachuap Khiri Khan. Der etwa fünf Kilometer lange und bei Ebbe ca. 150 Meter breite Hua Hin Beach gilt zwar als einer der saubersten Strände Thailands. Wer jedoch einen einsamen und von Palmen gesäumten Strand sucht, ist im Badeort Hua Hin in Thailand falsch.

Aufgrund seiner Breite ist der weiße Sandstrand gut für Familien mit Kindern sowie für Strandspaziergänge geeignet. Auch Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Der Strand ist vom Hafen in Hua Hin durch eine felsige Landzunge getrennt, auf der die Statue eines Thai-Boxers steht. Auch im Süden begrenzt eine Landzunge den Hua Hin Beach. Hier wurden zwischen den Felsen mehrere buddhistische Tempel errichtet.

Hua Hin in Thailand ist eine Stadt mit vielen erstklassigen wie preiswerten Stadthotels *, guten Seafood-Restaurants, zahlreichen Bars, Tages- und Nachtmärkten sowie Souvenirshops. Die Umgebung der Stadt ist wenig reizvoll, da die Landschaft von zahlreichen Hochhäusern und Investruinen durchzogen wird. Beliebte, alljährlich in Hua Hin stattfindende Events sind das Jazz-Festival, das Golf-Festival sowie das weltberühmte Hua Hin King Cup Elephant Polo Tournament.

Cha-am ist in erster Linie Badeort für Familien aus Bangkok, die sich hier vor allem in den Monaten Juni bis Oktober aufhalten. Riesige Appartment- und Hotelkomplexe bestimmen das Landschaftsbild. Bahnhof und Strand verbindet die Narathip Road, ein Rotlichtviertel mit Sex-Bars und anderen Unterhaltungsetablissements. Der Strand von Cha-am ist noch ein wenig breiter als der Hua Hin Beach. Für Ruhesuchende und Romantiker allerdings nicht zu empfehlen.

Hua Hin - Golfparadies in Thailand

Hua Hin, Golfparadies in Thailand, wartet mit zahlreichen Plätzen auf. Der 1924 eröffnete Royal Hua Hin Golf Course ist der älteste Golfplatz Thailands. Hier spielten vor allem die thailändischen Könige und Adligen Golf. So erfuhr König Rama VII 1932 während einer Golfrunde auf diesem Platz auch von dem Militärputsch, der der absoluten Monarchie in Thailand ein Ende setzte. Der Royal Hua Hin Golf Course ist vom Hua Hin Strand aus in knapp zehn Gehminuten zu erreichen.

Züge und Busse von Bangkok nach Hua Hin und Cha-am

Von Bangkok aus fahren täglich Züge nach Hua Hin. Ein Ticket in der 1. Klasse kostet 202 Baht (ca. 5 Euro) und in der 2. Klasse 102 Baht (ca. 2,50 Euro). Zwischen 5 Uhr früh und 22 Uhr verkehren zudem alle 30 Minuten Busse zwischen dem Southern Bus Terminal in Bangkok und Hua Hin. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden. Hier ein Überblick über das gesamte Verkehrs- und Transportwesen in Thailand.

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge rund um Hua Hin:

Takeap Felsen

Wer den Hua Hin Beach in südlicher Richtung entlangläuft, gelangt zu den Takeap Felsen. Dort erhebt sich auf den Klippen ein Tempel, der von wilden Affen bewohnt wird. Am Fuß des Felsens blickt ein goldener Buddha aufs Meer. Bei schönem Wetter empfiehlt es sich, auf den Felsen zu steigen und Hua Hin mit seinen Hochhäusern aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Pala-U Wasserfall

Etwa 65 Kilometer westlich von Hua Hin plätschert der Pala-U Wasserfall in beeindruckender landschaftlicher Umgebung. Der sehr lohenswerte Besuch der Kaskaden ist jedoch mit einer nicht ganz unanstrengenden Wanderung durch den Dschungel verbunden. Unbedingt feste Schuhe anziehen!

Kaeng Krachan Nationalpark

Von Hua Hin aus gelangt man nach etwa 50 Kilometern in westlicher Richtung zum Kaeng Krachan Nationalpark. Mit annähernd 3000 Quadratkilometern ist er der größte Nationalpark in der Umgebung von Hua Hin und in Thailand. Die Fläche des Nationalparks macht fast die Hälfte der Provinz Petchaburi aus. In den tropischen Regenwäldern und savannenartigen Gebieten des Parks kommen zahlreiche Vogel- und Schmetterlingsarten vor. Auch wilde Elefanten, Tiger und Gibbons sind hier heimisch (click für Thailands Fauna). Der Kaeng Krachan Nationalpark ist durch Wanderwege gut erschlossen. Zu den Attraktionen gehören neben der artenreichen Flora und Fauna auch viele Höhlen und Wasserfälle. Die Flüsse im Nationalpark sind für Rafting geeignet.

Phrachuap Khiri Khan und Ban Krut

Die Provinzhauptstadt Phrachuap Khiri Khan (auch Prachuapkirikhan) liegt rund 90 Kilometer südlich von Hua Hin am Ende einer weiten Bucht mit feinem Sandstrand. Prachuap Khiri Khan ist ein unauffälliges, verschlafenes Städtchen, das vom Tourismus noch weitgehend unberührt geblieben ist. Am Kap Prachuap erheben sich im Wasser drei kleine Kalksteinfelsinseln mit weißen, schmalen Sandstränden.

Die beste Aussicht auf die Bucht sowie auf die Küstenregion bietet sich vom Khao Chong Kajok ("Spiegelberg") aus. Auf der von einigen wilden Affen bewohnten Anhöhe befindet sich zudem ein buddhistischer Tempel, den ihr über knapp 400 Stufen erreicht.

Einige Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Prachuap Khiri Khan liegt der Ort Ban Krut mit seinen zwölf Kilometer von Kokospalmen gesäumten weißen Sandstränden. Die Region fernab von Lärm und Trubel gilt nach wie vor als Geheimtipp für Ruhe suchende Touristen.

Unter den wenigen Resorts und Bungalowanlagen in Ban Krut ist das Baanklangaow Beach Resort * am Tong Chai Beach zu empfehlen. Die Anlage mit Pool liegt direkt am Strand verfügt über 29 mit Klimaanlage ausgestattete Bungalows. Preise je nach Saison und Bungalowgröße: zwischen 1550 und 4100 Baht (38,50 bis ca. 102 Euro).

Eine Panorama-Aussicht auf die geschwungene Küste mit ihren weißen Sandstränden habt ihr vom Khao Thongchai (Tempelberg) aus. Parallel zum Strand führt eine geteerte Straße, die auch zum Radfahren geeignet ist. Tauchmöglichkeiten bieten sich rund um die Inseln Koh Ran Pet, Koh Ran Gai, Koh Talu, Koh Sang und Koh Sing.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

Folge mir auf:

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Lieblings-Kreditkarte auf Reisen ist die Santander 1PlusCard. Mit dieser Visa-Card kannst du weltweit kostenlos Bargeld abheben. Die Gebühren der Automaten-Betreiber werden ebenfalls erstattet. Bestelle die 1PlusCard hier ✓
  • Santander 1PlusCard
  • Günstige Flüge * nach Thailand und weltweit findest du bei momondo. momondo ist seit Jahren eine der beliebtesten Flug-Suchmaschinen und meine Top-Empfehlung für die Flugsuche: