Pattaya – Klima, Anreise und Strände

Pattaya, Thailand

Pattaya. Foto: anonpichit - Fotolia.com

Pattaya - Überblick, Lage, Klima und Reisezeit

Anzeige

Booking.com

Pattaya ist vor allem eins: Ein Badeort für Urlauber, die mehr Trubel als Ruhe suchen. Die Stadt bietet zahlreiche Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Es gibt ein reges Nachtleben und diverse Wassersportangebote. Die zum Teil stark frequentierten, von Hochhäusern gesäumten und nicht immer sauberen Strände können mit den Stränden in Südthailand zwar bei Weitem nicht mithalten, locken aber dennoch Jahr für Jahr Tausende Touristen aus aller Welt.

Pattaya (fälschlicherweise oftmals Pattaja geschrieben) liegt in der Provinz Chonburi und rund 150 Kilometer von Bangkok entfernt. Die Stadt Pattaya ist beliebter Badeort und erstreckt sich über mehrere Kilometer entlang der Ostküste des Golfs von Siam.

Die beste Reisezeit für Pattaya sind die Monate November bis Februar. Während dieser Zeit liegen die Temperaturen bei angenehmen 20 bis 30 Grad Celsius. Ab Ende Februar bis einschließlich Mai wird es dann heißer und auch feuchter. In diesen Monaten kann das Thermometer bis auf 40 Grad Celsius ansteigen. Die Regenzeit in Pattaya mit Temperaturen von 25 bis 35 Grad beginnt im Juni und dauert bis Oktober.

Anreise mit Bus, Bahn oder Auto

Busse nach Pattaya fahren mehrmals täglich vom Suvarnabhumi Airport in Bangkok ab. Die Fahrt bis zum Terminal an der North Pattaya Road dauert knapp zwei Stunden. Weitere Busverbindungen nach Pattaya bestehen vom Eastern Bus Terminal (Ekamai) an der Sukhumvit und dem Mochit Bus Terminal an der Kampaeng Phet 2 Road. Die Busse fahren alle 30 Minuten. Eine einfache Fahrt (Dauer: zweieinhalb Stunden) kostet rund 80 bis 100 Baht (2 bis 2,50 Euro).

Mit dem Auto erreicht ihr Pattaya von Bangkok aus in etwa zwei Stunden. Die 147 Kilometer lange Strecke führt über den Sukhumvit Highway oder über den Highway 36 (Bangkok-Chonburi-Pattaya-Route). Wer es nicht allzu eilig hat, kann in Bangkok auch den Zug nach Pattaya nehmen. Die Überlandfahrt mit vielen Zwischenstops dauert etwa dreieinhalb Stunden.

Strände: Pattaya Beach

Der Hauptstrand Pattayas ist der Pattaya Beach. Er hat eine Länge von rund drei Kilometern. Der südliche Teil erstreckt sich entlang der Hauptstraße und ist mit Hotels *, Restaurants, Spielhallen, Bars und Geschäften dicht bebaut. Hier herrscht reges Nachtleben, der Sextourismus ist leider allgegenwärtig. Nachtclubs, Diskotheken, Stundenhotels, Gogo- und Karaoke-Bars finden sich vor allem an der Pattaya Beach Road, Pattaya 2 Road und in Süd Pattaya. Auch Travestie-Shows ziehen am Abend zahlreiche Touristen in den Bann.

Für Familien mit Kindern ist eher der nördliche Abschnitt des Pattaya Beach geeignet. Allerdings sollte man nicht allzu lärmempfindlich sein, da die Motoren der Jet-Skis und Speedboote kaum zu überhören sind. Aufgrund des starken Bootsverkehrs lässt die Wasserqualität am gesamten Strand seit Jahren zu wünschen übrig.

Empfehlenswert am Pattaya Beach sind unter anderem das Sunshine Vista Hotel * (ab 27 Euro), das Siam Bayview Hotel * (ab 60 Euro) sowie das Pattaya Marriott Resort & Spa * (ab 122 Euro). Weitere Unterkünfte findet ihr in der Hotelliste *.

Jomtien Beach

Der Jomtien Beach ist sechs Kilometer lang und nicht ganz so trubelig wie der Pattaya Beach. Er liegt nahe Pattaya und wird nur durch einen Hügel vom Nachbarstrand getrennt. Der Strand von Jomtien ist vor allem bei Wassersport-Fans, insbesondere Windsurfern, beliebt. Leider ist das Wasser am Jomtien Strand wie am Pattaya Beach mitunter verschmutzt.

An der parallel zum Strand verlaufenden Straße finden sich zahlreiche Hotels *, Bungalow-Anlagen und Apartment-Häuser. Einige Gebäude haben mehr als 50 Stockwerke. Im Gegensatz zu Pattaya bietet der Jomtien Beach vergleichsweise wenige Shopping-Möglichkeiten. Wenn ihr also bummeln oder euch ins Nachtleben stürzen wollt, solltet ihr mit dem Bus oder Taxi hinein nach Pattaya fahren.

Empfehlenswert am Jomtien Beach sind die Nirvana Boutique Suites * (ab 35 Euro). Weitere Unterkünfte findet ihr in der Hotelliste *.

[ nach oben ]

Entdecke Thailand mit
Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, reise für mein Leben gern, liebe Südostasien und schreibe klick-thailand.de. Ich arbeite als Redakteurin und baue Webseiten. Mehr über mich erfährst du bei
  • Gudrun Brandenburg

Anzeigen

  • Meine Top-Empfehlung für Reisen: Weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der Santander 1PlusCard ✓ (Fremdgebühren werden ebenfalls erstattet!)
  • Santander 1PlusCard