Close Menu

Koh Laoliang: Inselparadies im Süden Thailands – Alle Tipps

Koh Laoliang, Thailand

Koh Laoliang ist eine abgelegene Insel in der südlichen Andamanensee Thailands. Mit ihren steilen Kalksteinwänden eignet sich Koh Laoliang ideal zum Klettern.

Koh Laoliang – Überblick

Koh Laoliang ist eine Doppelinsel in der südlichen Andamanensee Thailands. Mit ihren steilen Felswänden ist das Inselpaar vor allem bei Kletterinnen und Kletterern beliebt. Darüber hinaus bieten die beiden Inseln Koh Laoliang Nuea und Koh Laoliang Tai paradiesisch schöne Sandstrände, Ruhe und Abgeschiedenheit. In der Nähe der Inseln befinden sich zudem einige gute Schnorchelspots.

Wer auf Koh Laoliang Urlaub macht, sollte allerdings auf Komfort verzichten können. Denn feste Unterkünfte wie Bungalows gibt es auf den Inseln nicht – nur ein einziges Resort mit Wohnzelten und Gemeinschaftsbädern.

Die beiden Laoliang-Inseln liegen nur einen Steinwurf voneinander entfernt und gehören zum Mu Koh Petra Marine-Nationalpark. Koh Laoliang Tai ist die größere der beiden Inseln und liegt südlich der Schwesterinsel Koh Laoliang Nuea. Zusammen haben die Kalkstein-Inseln eine Länge von nur drei Kilometern und eine maximale Breite von einem Kilometer.

Die Anreise nach Koh Laoliang erfolgt üblicherweise mit dem Speedboot ab Trang, Krabi (Festland), Koh Lanta oder anderen Inseln im Süden Thailands. Da sämtliche Urlaubsregionen und -inseln in der südlichen Andamanensee Thailands durch Fähren und Speedboote miteinander verbunden sind, kannst du bis Koh Laoliang auch von Insel zu Insel "hüpfen" – zum Beispiel via Koh Kradan, Koh Mook und Koh Ngai.

Die beste Reisezeit für Koh Laoliang und die umliegenden Inseln sind die weitgehend trockenen Monate Ende Dezember bis Anfang April.

Das Laoliang Beach Resort

Resort Strand Koh Laoliang

Das Laoliang Beach Resort* am puderweißen Strand auf der Ostseite von Koh Laoliang Nuea

Das einzige Resort auf der Doppelinsel Koh Laoliang ist das Laoliang Beach Resort* im Osten von Koh Laoliang Nuea. Es besteht aus rund 30 geräumigen Wohnzelten mit Matratzen und Ventilator. Zum Resort gehören auch ein Restaurant und eine Tauchbasis.

Die Preise für die Zelte verstehen sich inklusive Vollverpflegung und liegen bei 1500 Baht (40 Euro) pro Person und Nacht. Drei Nächte kosten 4000 bis 4500 Baht (108 bis 122 Euro). Neben einem Frühstücks-, Mittags- und Abendbüffet bekommst du im Laoliang Beach Resort zu jeder Zeit auch kostenlos Wasser, Tee und Kaffee. Softdrinks und alkoholische Getränke musst du extra bezahlen.

Das Loaliang Beach Resort ist ein Öko-Resort in Privatbesitz. Auf dem Gelände werden Bäume weder gefällt noch gestutzt. Die Anzahl der Gäste ist auf maximal 60 Personen begrenzt.

Klettern, schnorcheln, tauchen: Aktivitäten auf Koh Laoliang

Koh Laoliang ist in erster Linie Paradies für Kletterinnen und Kletterer. An den steilen Kalksteinwänden auf der Ostseite von Koh Laoliang gibt es rund 60 Kletterrouten. Kurse und Touren kannst du im Laoliang Beach Resort buchen. Ein Schnupperkurs kostet 500 Baht (13,50 Euro), ein halber Tag Klettern mit Guide 1000 Baht (27 Euro).

Zu den weiteren Aktivitäten auf Koh Laoliang zählen Schorcheln, Tauchen und Kajak fahren. Der schönste Schnorchelspot liegt gut zwei Kilometer entfernt nahe der Insel Koh Takieng. Hier kannst du unter Wasser zahlreiche Rifffische sehen. Ein halbtägiger Schnorcheltrip inklusive Equipment, Mittagessen, Wasser und Obst kostet im Laoliang Beach Resort 700 Baht (19 Euro), ein Tagesausflug 1000 Baht (22 Euro). Die Tauchschule des Resorts bietet neben Fun Diving auch verschiedene Padi-Tauchkurse an.

Anreise nach Koh Laoliang

Koh Laoliang wird in der Hauptsaison zwischen Dezember und April mehrfach täglich von Speedbooten angesteuert. Eine der größten und bekanntesten Reedereien in der Region ist Tigerline. Auf dem Weg von Phuket, Krabi oder Koh Lanta nach Koh Laoliang steuern die Tigerline-Speedboote in der Regel auch andere Inseln wie Koh Ngai, Koh Koh Kradan und Koh Mook an. Je nach Route und Anzahl der Zwischenstopps kann die Fahrzeit daher zwischen 2,5 und 5 Stunden variieren. Sämtliche Bootsverbindungen nach Koh Laoliang findest du unten über die Suchmaske von 12 Go Asia.

--- Anzeige

Powered by 12Go system

Hinweis zur obigen Suchmaske: Nach Klick auf "Tickets suchen" gelangst du auf die Webseite von 12 Go Asia. 12Go Asia ist ein renommiertes, auf Transportmöglichkeiten innerhalb Asiens spezialisiertes Online-Buchungsportal. Über 12Go Asia kannst du mit wenigen Klicks alle erdenklichen Flug-, Zug-, Bus- und Fährtickets für Thailand, Indonesien, Kambodscha etc. buchen. So hast du die Tickets bereits rechtzeitig vor Abreise und ersparst dir vor Ort u. U. zeitaufwändige Recherchen und Rennereien.

Karte – Lage Koh Laoliang in Thailand

Koh Laoliang (auf der Karte gelb markiert) ist eine der südlichsten Inseln Thailands.

Diese Seiten könnten dich auch interessieren


Koh Ngai Main BeachKoh NgaiLesen Paradise Beach Koh KradanKoh KradanLesen
Klong Nin Beach Koh LantaKoh LantaLesen Longtailboote Koh Phi PhiKoh Phi PhiLesen

nach oben

Wer schreibt hier?

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, Redakteurin, Anfang 50, lebe in Berlin, liebe Südostasien und schreibe für dich klick-thailand.de. In meinem Online-Reiseführer erfährst du alles, was du für deinen Thailand-Urlaub wissen musst. Ich wünsche dir eine tolle Reise! Schön, dass du auf meiner Seite bist!

Praktisches am Rande

Sicherheit auf Reisen